CSS Drop Down Menu by PureCSSMenu.com
1 2 3 4 5



Herzlich Willkommen auf unseren Seiten!


Nachwuchs


Aktuell haben wir insgesamt 12-15 Kinder im Nachwuchs, die regelmäßig das Training besuchen. Zu verdanken haben wir diese tolle Zahl unseren beiden verantwortlichen Jugendcoaches Wolfgang Fischer und Martin Zwerger, die gemeinsam das Training speziell für den Nachwuchs übernehmen.
In der aktuellen Saison stellt unser Verein außerdem wieder eine Jugendmannschaft in der 1. Kreisliga Jungen, welche aus insgesamt 5 aktiven Spielern besteht und unter Betreung von Jugendleiter Dominik Endres steht.
Geplant ist es, unsere Nachwuchsabteilung weiterhin zu fordern und zu fördern um in der nächsten Saison wieder eine 2. Jugendmannschaft stellen zu können.

Dies ist natürlich auch nur zu bewältigen wenn neben den Trainern und Jugendlichen selbst, auch alle Elternteile am Ball bleiben und ihre Sprößlinge weiterhin unterstützen.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die zum Teil seit vielen Jahren einen großen Beitrag zum Vereinsgeschehen beitragen!

Seit 2010 besitzt der Vereinen einen eigenen Ballroboter, der individuell auf die Trainingseinheit des Spielers eingestellt werden kann, um einen effektiven Lernerfolg erzielen zu können.


Im Sommer 2012 kam speziell für die Jugenabteilung ein sogenannter "Pong-Master" hinzu, mit dem es möglich ist, auch in Kombination mit der Ballmaschine gegen den Computer bzw. die Uhr zu spielen. Hierbei ist es notwendig die kleinen Pads auf dem Tisch genau zu treffen und dadurch Punkte zu erzielen, während die Zeit abläuft.






Unsere 3 Leitgedanken beim Tischtennis:

1. Sei niemals pünktlich und zuverlässig! Denke an das Glücksgefühl deiner Mitspieler wenn du, auch wenn etwas verspätet, doch noch eintriffst und du (bzw. eher deine bessere Hälfte) sogar an den Kartoffelsalat fürs anschließende Essen gedacht hast!

2. Denke immer optimistisch! Bestes Beispiel: Aus einem kleinen Weizenkorn wird irgendwann ein Bier: die bedeutendste Erfindung der Menschheit! Zugegeben, das Rad oder das Feuer sind auch nicht schlecht, doch keines der beiden passt so gut zu einer Pizza wie ein Bier!

3. Betrachte einen Netzroller als ein von Gott gewolltes, unabwendbares Ereignis. Der Versuch lohnt nicht, ihn noch zu erreichen. Fluche lieber, das beruhigt - oder beleidige idealerweise deinen Gegenspieler! Du willst gewinnen, egal wie! Eine faire Spielweise ist sowieso veraltet!